Share: 

August 6th, 2013 by Leo Plaw Zulassung 

Dreamscapes V

Der imaginäre Realismus ist eine globale Bewegung geworden. Dies ist das program­matische Resümee des Niederländers Marcel Salome. Sein 5. Band von “Dreamscapes” (etwa soviel wie Traumwelten oder -landschaften) erschienen. 75 Künstler der Gegenwart werden mit ihren durchgängig farbigen, oft großforma­tigen Werken, persönlichen Statements und standardisierten Interviews vorgestellt: Wer oder was inspiriert sie, woher kommt ihr Antrieb? Wie beeinflusst die Außenwelt ihre Kunst? Es überwiegen die Europäer, vertreten sind aber ebenso die USA, Japan, Indien und der Irak.

Imaginären Realismus sieht Salome nicht als eigenständige Stilrichtung der bildenden Kunst. Er subsumiert darunter den zeitgenössischen Surrealismus, insbesondere die Spielarten des magischen, phantastischen und visionären Realismus mit symbolistischer Prägung. In der Literatur werden diese Ismen oft auch als Synonyme gebraucht, so fließend sind die Grenzen zwischen ihnen. Während Kunstwissenschaftler damit beschäftigt sind, Unterschiede akademisch herauszuarbeiten, sucht Salome, sie zu einer weltweiten Bewegung zu vereinen. Um stärker vom öffentlichen Kunstinteresse wahrgenommen zu werden, verwirklicht sich das Projekt “Dreamscapes” nicht nur über die gleichnamige Kunstbuch-Edition, sondern wird von internationalen Wanderausstellungen begleitet. Salome eröffnet den beteilig­ten Künstlern neue Kontakte zu Museen, Kunstmessen und Galerien. “Dreamscapes” will sich als Marke in der zeitgenössischen Kunst platzieren und ist so auch ein kommerzielles Instrument für die Künstler, um deren Resonanz am internationalen Kunstmarkt zu erhöhen.

Quelle: Dr. Klaus Freyer

Das Buch is verfügbar von das Fantastic Visions Webshop.

Künstler

Michael Parkes, Menunana, Jose Parra, Buddy Nestor, Jean Thomassen, David Bowers, Ton Haring, Ryzard Krynsky, Fabrizio Riccardi, Hans Kanters, Alexandra Müller Jontschewa, Hans Peter Müller, Leo Plaw, Christine Morren, Reinhard Schmid, Siegrfried Zademack, Eli Tiunine, Henk Bloemhof, Saturno Buttò, Gerd Bannuscher, Jake Baddeley, Micha Lobi, Wojchiech Peszko, Marcel Witte, Lukáš Kándl, Joshua Pennings, Oleg Osipoff, Frank C. Hauser, Benoit Polvéche, Tomasz Alen Kopera, Basher, Ludmilla Van Der Spoel, Bruno Di Maio, Igor Grechanyk, Slavko Krunic, Christian Schmidt, Stani, Uladzimir Bludnik, Patricia Dubiel, Marek Zyga, Mibramig, Leonardo Caboni, Giuliano Costa, Edward Leibovitz, Prof. Przemyslaw Lasak, Hans Peter Mader, Gil Bruvel, Tomek Setowski

Shop Items

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Präsentierte Peter Gric