Share: 

März 18th, 2012 by Sigrid Nepelius Zulassung 

Dreams and Divinities

„Träume und Gottheiten – heilige Aussagen von Frauen, 13 Malerinnen und 8 Dichterinnen aus aller Welt“ ist ein Buch von Liba WS. (Dreams & Divinities – Sacred Expressions from Women 13 painters and 8 poets from around the world)

Träume und Gottheiten ist eine 120 Seiten umfassende visuelle und poetische Reise, die sich durch die Liebe, die Göttin und Gott, Schöpfung, Natur, Selbstbeobachtung, Mythologie und Mitgefühl entfaltet.

Dieses Buch, von der Künstlerin Liba WS konzipiert und produziert, ist das erste einer Serie über den kreativen Ausdruck des Heiligen. Der erste Band zeigt Aussagen von Frauen, daher wurde die Zahl Dreizehn gewählt um die dreizehn Mondzyklen innerhalb eines Jahres zu zelebrieren.

Künstlerinnen

Malerin und Kuratorin Aloria Weaver wurde von Liba gebeten, als Co-Kuratorin aufzutreten und mitzuhelfen, das Buch zu bearbeiten. Die beiden Frauen haben einige der hellsten Sterne der Visionary Art Bewegung ausgewählt:

Martina Hoffmann, Brigid Marlin, Maura Holden, Wessi, Amanda Sage, Gabriela Garza Padilla, Autumn Skye, Helena Nelson Reed, Elisabeth Slettnes, Liba WS, Aloria Weaver, Sarah Zambiasi.

Dichterinnen

Liba hat die Bilder genommen und sie mit Gedichten einer Auslese von weiblichen Poeten angeordnet:

Hazel Archer Ginsberg, Aleah Sato, Ingrid Andrew, Andrea Freeman, Gabriela Garza Padilla, Helena Nelson Reed, Aloria Weaver, Liba WS.

Liba WS hat über zwanzig Jahre lang handgemachte Bücher und kleine gemeinschaftliche Künstler-Editionen herausgegeben. Dieses Projekt ist ein wahres Experiment für alternative Vertriebskanäle. Die Idee ist, dass jede Teilnehmerin aus diesem Kreis von Frauen die Möglichkeit haben wird, das Buch zu verkaufen und somit zu vertreiben. Liba wählte Blurb, weil dieses Unternehmen Pdf-Uploads von Künstler-Editionen erlaubt, anstatt einfach nur voreingestellte Buchtemplates zu verwenden. Blurb bietet eine Plattform für Verkauf und Vertrieb.

Dreams and Divinities“ ist als Taschenbuch oder als gebundene Sammleredition erhältlich.

Während der Ausstellung „Surrealist Heritage„, die am 30. März eröffnet wird, findet eine Signierstunde in „Dorothy’s Gallery“ statt.

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Präsentierte Peter Gric