Share: 

Giuseppe Arcimboldo

Giuseppe Arcimboldo

Giuseppe Arcimboldo

Giuseppe Arcimboldo (auch buchstabiert Arcimboldi; 1527 – Juli 11, 1593) wurde in Mailand geboren. Auch sein Vater war Maler. Mit ihm zusammen bemalte er zunächst Kirchenfenster und -wände. Später lebte er in Wien und Prag.

Über viele Jahre stand er in den Diensten der deutsch – römischen Kaiser Maximilian II. und Rudolf II. Dort hatte er wohl einen recht gut bezahlten Job. Er veranstaltete hauptsächlich Kostümfeste; entwarf Kleider und Masken.

Für Rudolf II. malte Arcimboldo 1590 dieses Bild: Er stellt den Kaiser in der Gestalt des antiken Gottes Vertumnus dar. Rudolf besteht ganz aus herrlichen Früchten, Blumen und Gemüsesorten, die sozusagen die vier Jahreszeiten darstellen.

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Präsentierte Peter Gric