Share: 

September 23rd, 2012 by Leo Plaw Zulassung  

14. Biennale in Saint-Léonard de Noblat

14e Biennale de la Peinture et de la Sculpture Contemporaines

14e Biennale de la Peinture et de la Sculpture Contemporaines

Die Biennale in Saint-Léonard de Noblat findet heuer zum 14. Mal statt, und auch dieses Jahr dreht sich alles um visionäre Malerei und Plastik. Diese seltene und einzigartige Kunstrichtung ist Garant für Qualität, da sie in Technik und Design eine selbstsichere Persönlichkeit erfordert. Alle teilnehmenden Künstler genießen einen hervorragenden Ruf. Natürlich gibt es bei jeder Biennale bezüglich der internationalen Künstler, die eine Verbindung zu Frankreich haben und verstärkt ins Rampenlicht gerückt werden sollen, Neues zu sehen: Dieses Jahr ist Siegfried Zademack (D) Ehrengast. Seine Werke stellen die Bühne für Leben und Tod dar, auf der sich realistische Darstellungen von Charakteren in sterblicher Hülle durch ein mysteriöses und aufwühlendes Universum bewegen.

Der Kreis Saint-Léonard existiert seit mehr als 40 Jahren und wurde im Lauf der Zeit zu einem starken, unabhängigen und gut strukturierten Verein. Zwanzig Jahre nach Gründung organisierte der Verein drei Ausstellungen pro Jahr, die professionellen Künstlern außerhalb der Haute-Vienne gewidmet waren, um frisches Blut in den Bereich der Malerei und Bildhauerei zu bringen – dies legte den Grundstein für die Geburt der 1. Biennale für zeitgenössische Kunst im Jahr 1986. Der Kreis Saint-Léonard organisiert monatliche künstlerische, kulturelle Ausflüge und gesellschaftliche Veranstaltungen.

Ausstellende Künstler

Agnès Amann, Jean Bailly, Andrée Bars, Michel Barthélemy, Alain Bazard, Giorgio Brunacci, Odette Camp, Patrick Chaudesaigues, Jean Coladon, Michèle van Cotthem, Marc Desmullier, Kasimierz Dzyga, Monica Fagan, Pascal Ferry, Miguel Francisco Garcia-Diez, Marc Halingre, Erik Heyninck, Lukáš Kándl, Sylvia Karle-Marquet, Astrid Laviéville, David Lefebvre, Jean Lemonnier, Bernard Louédin, Jacques Montaron, Michel Naze, Marcel Nino Pajot, Xavier Pesme, Séverine Pineaux, Carmelo de la Pinta, Marc Platevoet, Fabrizio Riccardi, Jean-Noël Riou, Jean-François Segura, Anne Smith, Michaël Thomazo, Siegfried Zademack

14. Biennale in Saint-Léonard de Noblat

Vernissage: 22. September 2012, 17:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 22. September bis 14. Oktober 2012

Salle des expositions
Rue Salengro
87400 Saint-Léonard-de-Noblat
Frankreich

Tel: +33 5 55 56 01 93 
www.biennale-of-arts-contemporains.com

Quelle

www.phantastisch.at

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Previous and Next Articles

Präsentierte Peter Gric