Share: 

September 1st, 2011 by Otfried Culmann

Die Sammlung Kaplan Surrealistische Grafik

Ohne Titel (aus "Die Gesänge des Maldoror"), 1934, Salvador Dalí

Ohne Titel (aus „Die Gesänge des Maldoror“), 1934, Salvador  Dalí

Zum Jahresende steht die Albertina ganz im Zeichen des Surrealismus: Parallel zur Schau „René Magritte“ ist „Die Sammlung Kaplan“ zu sehen, die herausragende Druckgrafiken der Surrealisten Max Ernst, Joan Miró, Salvador Dalí und vieler anderer prominenter Vertreter dieser Kunstrichtung vereint. Gemeinsam ist diesen Künstlern die Beschäftigung mit dem Unwirklichen und Traumhaften. Die in der Ausstellung gezeigten Grafiken verdeutlichen auf beeindruckende Weise, wie eng das Reale und das Irreale in der surrealistischen Kunst beieinander liegen, und verführen den Betrachter dazu, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen.

Die Sammlung Kaplan Surrealistische Grafik

Ausstellungdauer: 30. November 2011 – 15. Januar 2012
Öffnungszeiten: Täglich 10.00 – 18.00 Uhr, Mittwoch 10.00 – 21.00 Uhr

Albertina
Albertinaplatz 1
1010 Wien
Österreich

Tel: +43 1 534 83 525

www.albertina.at

Quelle

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Previous and Next Articles

Präsentierte Peter Gric