Share: 

April 12th, 2011 by Leo Plaw Zulassung 

L’Ange Exquis Ausstellung in Barockchloss Riegersburg

Ange Exquis Schloss Riegersburg

Ange Exquis Schloss Riegersburg

Das Barockschloss Riegersburg NÖ setzt die Reihe von jährlichen Ausstellungen von 20. April – 15. November 2011 fort. Ein Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit ist der phantastischen Kunst. So wird 2011 Lukas Kandl  mit seiner Künstlergruppe “ Libellule „unter dem Projekttitel „L´ Ange Exquis“ (Erlesene Engel) präsentiert.

Der gebürtige Tscheche Lukás Kándl, Jahrgang 1944, lebt und wirkt seit Anfang der 70er Jahre im Land der Kunst, in Frankreich. Er platziert seine Malerei zwischen Surrealismus und Phantastischer Malerei, zwischen Fremdartigen und Magischen. Kándls Werke entstehen zuerst im Kopf. Dann folgt eine langwierige, komplexe Umsetzung auf die Leinwand, wobei sich Kándl ganz der Tradition der Alten Meister und der Technik der altmeisterlichen Eitempera verschrieben hat. Kándl will mit seinen Werken den Betrachter mit auf eine Reise durch verschiedene (Traum-) Welten nehmen; seine Bilder kommunizieren und vermitteln seltene, ungewohnte Gefühlswelten. Das Wundersame, Fremde, Unbewusste und Magische einen bedeutenderen Rang in der (Kunst-) Welt zu geben, ist Kándls Intention. Schönheit und Spiritualität sollen zum Credo des Lebens werden.

Künstlern

Jean-Pierre Alaux, Sergi Aparin, Anne Bachelier, Jake Baddeley, Patrizia Comand, Yo Coquelin, Raffaele De Rosa, Željko Djurovic, Zoran Ivanovic, Frank Kortan, Lukáš Kándl, Krejca, Kris Kuksi, Alexandra Jontschewa, Martin-Georg Oscity, Eli Tiunine, Arnas, Siegfried Zademack, Hans-Peter Müller, Petre Velicu, Jean Bailly, Alexej Ravski, Pavel Žáček, Olivier Zappelli, Vincenzo Cacace, Ugo Levita, Yu Sugawara, Reinhard Schmidt

Ange Exquis

Ausstellung Dauer:  20. April – 15. November 2011

Barockschloß Riegersburg
A-2092 Riegersburg 1
Österreich
Tel: +43 – 2916 / 400
Fax: +43 – 2916 / 400 32

Web: riegersburg-hardegg.com

 

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Previous and Next Articles

Präsentierte Peter Gric