Share: 

Amanda Sage

Amanda Sage wird am 19. April 1978 als ältestes der drei Kinder von You und Jackson Sage in Denver, Colorado, USA geboren. Ihre Kindheit ist von kreativer Freiheit und Gesundheit erfüllt, sie wächst behütet ohne Fernsehen auf. Bis zur 4. Klasse wird sie an keiner öffentlichen Schule, sondern von ihren Eltern zu Hause unterrichtet. 1996 schließt sie erfolgreich das Gymnasiums in der Waldorf Schule in Boulder in Colorado ab. Erste künstlerische Inspiration und Unterricht vermittelt ihr dort ihr Lehrer, der Phantast und Visionär Hikaru.

Kunst Studieren

Bis zum Jahr 2000 führen sie ihre Reisen und Projekte nach Bali, Indonesien und Wien in Österreich, wo sie unter anderem auch vom Maler Philip Rubinov Jacobson unterrichtet wird. 1996 lernt sie den austro-amerikanischen Künstler Michael Fuchs kennen, der sie zwei Jahre hindurch intensiv in der Technik der Malerei der Alten Meister unterrichtet. Dieser stellt sie 1999 seinem Vater, dem berühmten Phantasten Ernst Fuchs vor, den sie fortan als Studentin und Assistentin bei vielen verschiedenen Projekten durch ganz Europa begleitet.

Karrier

Einzel- und Gruppenausstellungen in London, Wien, München, Berlin, Bali, Colorado, Seattle und San Francisco folgen. Derzeit lebt sie im Stadtzentrum von Los Angeles. Wenn Amanda Sage einmal gerade nicht malt, unterrichtet sie ihre Schüler, hält Vorträge auf Festivals und Konferenzen und wird häufig für Live-Painings zu den verschiedensten Anlässen engagiert.

“Im Grunde möchte ich Zugänge erschließen zu den unendlichen Möglichkeiten des Seins und des Ausdrucks, sodass wir uns erinnern und wiederentdecken können, woher wir kommen und wohin wir gehen.“

Quelle:

DonateDonate to the Fantastic Visions project.

 

Künstwerk

Events

Auf der Suche nach dem Heiligen

Auf der Suche nach dem Heiligen

Start: 08/09/2012
Ende: 14/10/2012
Die Galerie für visionäre Kunst in Paris (F) beherbergt im Atelier Porte Soleil von Anfang September bis Mitte Oktober zwölf Künstler “auf der Suche nach dem Heiligen”. Die international besetzte Ausstellung hat mit Werken von Ernst Fuchs und seiner ehemaligen Schülerin Amanda Sage.
Austronauten Ausstellung Viechtach

Austronauten Ausstellung Viechtach

Start: 22/06/2012
Ende: 26/08/2012
Die Stadt Viechtach im Bayerischen Wald, bekannt auch als „Zentrum der Phantastischen Kunst“ Bayerns, begrüßt in Kürze die AUSTROnauten: Künstler aus Austria und Australien, die in der Tradition der Wiener Phantasten ihren eigenen Weg gehen. Die Vernissage zu AUSTROnauten findet am Freitag, den 22. Juni 2012 um 19 Uhr im Alten Rathaus Viechtach statt.
Phantastenmuseum Wien in Berlin – Galerie Dikmayer Berlin

Phantastenmuseum Wien in Berlin – Galerie Dikmayer Berlin

Start: 28/10/2011
Ende: 31/12/2011
Die Wiener Schule des Phantastischen Realismus ist in Berlin wegen eine Kooperationspartnerschaft zwischen Galerie Dikmayer Berlin und das Phantastenmuseum Wien.

Zeigen weitere Veranstaltungen für Amanda Sage

Publications

Dreams and Divinities

Dreams and Divinities

ISBN:

„Träume und Gottheiten – heilige Aussagen von Frauen, 13 Malerinnen und 8 Dichterinnen aus aller Welt“ ist ein Buch von Liba WS.

Shop Items

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Präsentierte Peter Gric